Trotz oder wegen Corona: Ein etwas anderes Stadtteilfest

Veröffentlicht am 04.10.2020 in Aktuelles

Das große Stadtteilfest am ersten Sonnabend im September hat in unserem Stadtteil St. Lorenz Süd eine 20jährige Tradition. Das bedeutet normalerweise Spaß für die Kinder mit Jubel, Trubel, Heiterkeit; Flohmarkt, Live-Musik, gutes Essen und Trinken, sehen und gesehen werden.

DOCH DANN KAM CORONA. Schluss mit Feiern! Oder doch nicht…?

Wir lassen uns nicht unterkriegen!“ dachten sich einige Akteure in St. Lorenz Süd und veranstalteten gemeinsam am 5. September 2020 eine Corona-gerechte Alternative. Verteilt über den ganzen Stadtteil gab es Spiele und Schatzsuche für Kinder, Bingo für die Älteren, eine offene Tür für alle im Jugend­treff Dorne62, einen Flohmarkt und einen Rundgang zum Thema „Bier in St. Lorenz Süd“.

Auch die SPD Holstentor Süd beteiligte sich aktiv. Sie veranstaltete auf dem Wochenmarkt am Hansering einen Bürgerdialog mit Musik. Dabei boten die jungen Musiker von „Dirty Red Trouble“ nebst Sängerin ein buntes Programm mit Blues, Jazz und Pop. Die Politik war vertreten durch Gabriele Hiller-Ohm aus dem Bundestag, Kerstin Metzner aus dem Landtag und Ulrich Pluschkell aus der Lübecker Bürgerschaft. Und so gab es trotz Corona-Abstand viele anregende Gespräche nah am Bürger. Oft war zu spüren, wie sehr den Men­schen in den letzten Monaten soziale Kontakte und die Norma­lität des Alltags gefehlt hatten. Der Ortsverein Holstentor Süd beteil­ig­te sich gern an diesem alternativen Stadtteilfest. Die SPD möchte auch weiterhin als bestän­di­ger Ansprech­barpartner vor Ort erreichbar bleiben.

Ein großes Dankeschön an die Initiatorinnen dieser Aktion!

 
 

Folge uns!

facebook: SPD Holstentor Süd

Twitter: @SPD_Holstentor

Jetzt Mitglied werden!

Für uns im Bundestag

Für uns im Landtag

Für uns in der Bürgerschaft

SPD Lübeck